Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Interessierte,


herzlich willkommen auf den Seiten der Universitätsklinik für Strahlentherapie in  Magdeburg. Wir hoffen, dass Sie alle Informationen in diesen Seiten finden, die Sie interessieren und sind selbstverständlich auch bereit, mit Ihnen telefonisch Kontakt zu halten.

Die Universitätsklinik für Strahlentherapie ist die modernste Klinik für Strahlentherapie im weiteren Umfeld. Sie liegt zentral auf dem Gelände des Universitätsklinikums im Haus 23.

Ihr angeschlossen ist ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), so dass wir Sie auch als ambulanten Patienten behandeln dürfen oder als Kollegen eine ambulante Behandlung anbieten können.

Die Klinik für Strahlentherapie ist ausgestattet mit modernster Technik. Erst 2012 wurde die Tomotherapie eingerichtet und damit war dies das erste Tomotherapiegerät in den neuen Bundesländern, außer Berlin. Des Weiteren gibt es seit Januar 2012 die intraoperative Strahlentherapie mit dem Intrabeam-Gerät der Firma Zeiss, die insbesondere derzeit beim Mammakarzinom angewendet wird. Ein Schwerpunkt dieser Klinik ist die Brachytherapie, vielfach auch als interstitielle Brachytherapie in Kooperation mit den Kollegen der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie angelegt. Dies bedeutet die Bestrahlung von innen über implantierte Katheter, z.B. in der Leber.

Die Klinik für Strahlentherapie hat mannigfache Kooperationen mit Kliniken und Einrichtungen innerhalb der Universität und außerhalb des Landes. Sie bedient viele klinische Studien, zu deren Teilnahme wir die Patienten jeweils ansprechen, und ist hoch engagiert in der Lehre unserer Studierenden. Schauen Sie sich die Seiten in Ruhe an und stellen Sie Ihre Fragen unter den angegebenen Telefonnummern.

Ihr Prof. Dr. Günther Gademann
Direktor